Veranstaltungshinweis: „BIM nutzt STLB-Bau und GAEB-Datenaustausch“ in Berlin

Nachdem das Thema BIM aus dem täglichen Sprachgebrauch im Bauwesen nicht mehr wegzudenken ist, kommt nun die Suche nach praktischen Anwendungsmöglichkeiten.

Der DIN e.V. hatte für den 12. Mai 2017 zu einer Informationsveranstaltung nach Berlin in die Burggrafenstraße eingeladen. Das Interesse am Markt ist derartig groß, dass die Tagung bereits vor der allgemeinen Veröffentlichung praktisch ausgebucht war.

Worum geht es? Bei der Planung und Abrechnung von Baumaßnahmen haben sich in den letzten Jahren neben dem GAEB-Standard für den Datenaustausch auch die Kostendaten von STLB-Bau und DBD als wichtige Hilfsmittel bewährt. Die Veranstaltung behandelt die Frage, inwieweit diese Marktstandards auch in einem durchgängigen BIM-Prozess ihre Daseinsberechtigung erhalten und den Prozess fördern.

Diese Themen werden behandelt:

  • BIM – Regeln und Standards national, europäisch und international
  • Einführung von IFC als DIN EN ISO 16739 für ein neutrales BIMtogether in Deutschland
  • GAEB-Datenaustausch
  • DIN SPEC 91350 und DIN SPEC 91400 verbinden STLB-Bau, GAEB-Datenaustausch und Regeln der Technik für die Kostenermittlung und Leistungsbeschreibung im BIM-Prozess

Hier findet Ihr die offizielle Veranstaltungsankündigung des DIN.

G&W ist eines der Bausoftwarehäuser, die Lösungen auf der Basis des Systems für AVA, BIM und Kostenplanung, California.pro, präsentieren dürfen.

Die Teilnehmer sehen die Verarbeitung eines BIM-LV-Containers nach DINSpec 91350 mit California.pro in BIM2AVA sowie die Weiternutzung der Daten für die Dokumentation nach DIN 276 und die LV-Erstellung. Es kommen dabei die Kostenplanungsdaten der Dynamischen BauDaten sowie die Ausschreibungstexte des STLB-Bau zum Einsatz.

Solltet Ihr zu den Leidtragenden gehören, die keine Eintrittskarte ergattern konnten, oder die keine Zeit am kommenden Freitag hatten oder sich einfach nur individuell zu diesen Themen informieren wollen, sprecht uns einfach an. Wir finden sicher auch individuelle Möglichkeiten, den Nutzen von BIM in AVA und Kostenplanung zu verdeutlichen. Sprecht uns einfach an. Ihr findet G&W oder einen G&W-Partner bestimmt auch in Eurer Nähe.

PS: Ihr wollt einmal sehen, wie BIM2AVA in der Kostenplanung live aussieht? Hier findet Ihr das passende BIM-Produktvideo.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + elf =