Alle Beiträge von Armin Gandecki

Geht nur in Excel!?

Gern wird MS-Excel für die erste Zahl in der Kostenplanung genutzt. Gewünschte Zahlen und Darstellungen lassen sich schnell erreichen. Die Pflege und Fehleranfälligkeit ist allerdings hoch. Ein falscher Eintrag und die Formel ist überschrieben.

Einfacher und sicherer ist die Kostenplanung in California.pro. Hier können keine Formeln überschrieben werden. Was aber, wenn man individuelle Werte, z. B. den Durchschnittswert aus Summe der Kostengruppen 300 plus 400 bezogen auf den Bruttorauminhalt, haben möchte? Hier weiterlesen