Schlagwort-Archive: DIN 276

Neue DIN 276 Ausgabe 2017 in Vorbereitung

Es gibt einen neuen Norm-Entwurf zu einer DIN 276:2017-07. Er soll für die Ermittlung und Dokumentation von Kosten bei Hochbauten, Freianlagen sowie Ingenieurbauwerken und Verkehrsanlagen gelten. Damit werden die bisherige allgemein bekannte DIN 276-1 und die seltener genutzte DIN 276-4 zu einer Norm zusammengefasst.

Hier weiterlesen

Veranstaltungshinweis: „BIM nutzt STLB-Bau und GAEB-Datenaustausch“ in Berlin

Nachdem das Thema BIM aus dem täglichen Sprachgebrauch im Bauwesen nicht mehr wegzudenken ist, kommt nun die Suche nach praktischen Anwendungsmöglichkeiten.

Der DIN e.V. hatte für den 12. Mai 2017 zu einer Informationsveranstaltung nach Berlin in die Burggrafenstraße eingeladen. Das Interesse am Markt ist derartig groß, dass die Tagung bereits vor der allgemeinen Veröffentlichung praktisch ausgebucht war. Hier weiterlesen

Geht nur in Excel!?

Gern wird MS-Excel für die erste Zahl in der Kostenplanung genutzt. Gewünschte Zahlen und Darstellungen lassen sich schnell erreichen. Die Pflege und Fehleranfälligkeit ist allerdings hoch. Ein falscher Eintrag und die Formel ist überschrieben.

Einfacher und sicherer ist die Kostenplanung in California.pro. Hier können keine Formeln überschrieben werden. Was aber, wenn man individuelle Werte, z. B. den Durchschnittswert aus Summe der Kostengruppen 300 plus 400 bezogen auf den Bruttorauminhalt, haben möchte? Hier weiterlesen

Gelebte Tradition: Die G&W Adventshausmesse steht an. Es sind tatsächlich nur noch 4 Wochen bis zum 3.12.2015!

Seit vielen Jahren laden wir unsere Kunden und solche, die es werden wollen, am ersten Donnerstag des Dezembers zu uns in unser Stammhaus nach München ein. Dieses Jahr findet unsere traditionelle Adventshausmesse am 3. Dezember statt. Hier weiterlesen

California.pro – erweiterte Kostendokumentation

Viele von euch benötigen eine Dokumentation der Baukosten zum Beispiel auf Basis der in der HOAI 2009 geforderten DIN 276 Ausgabe 2008.

Nutzer unserer AVA-Software California.pro setzen hier bewusst nicht auf Excel, sondern auf eine automatische, lückenlose und fehlerfreie Kosten-Darstellung, bzw. -Auswertung über alle Stadien der Kostenplanung hinweg. Hier weiterlesen